domenica 12 maggio 2013

Gleich und doch verschieden

Auffahrt bedeutet immer entweder eine kleine Reise oder nähfreie Bude für 4 Tage.
Diesmal letzteres.

 Kleider haben jetzt einen festen Platz in meiner Guarderobe. Eigentlich trage ich nur noch Kleider, meinen Stil habe ich etwas verändert  (kürzer und passformsensibler).
So sind 2 neue Alltagskleider entstanden.
Damit Frau etwas zum Anziehen hat.

 Nach dem gleichen Schnitt "Tunika" von Zwischenmass
(2012 gekauft, leider scheint der nicht mehr im Programm zu sein)
Die erste Version in Leinen mit stilisiertem  Rosendruck von Moeller-Stoffe.





Vorne


 hinten


Seite




Die zweite, identische Version aus einer Cutworkbaumwolle von Pavani. Verarbeitet zum anschliessenden Färben, da es eine Rohbaumwolle ist.





Vorne


Hinten


Seite

Ich muss zugeben: ich liebe es jetzt schon!
Stellt sich die Frage: Welche Farbe soll es bekommen?
"Blöderweise" steht es mir so wie es ist auch prima.
????


Heute will ich noch meine  Häkeljacke aus silbergrauer Baumwolle zusammennähen und fertigstellen.
Hoffentlich halte ich durch...

Edit 13.5.13:
Leider hat sich rausgestellt, dass die Ärmel oben zu eng sind *grmpf*
Ich hatte aber die blöde Dropsanleitung genau befolgt.
Kein Beinbruch, aber beide Ärmel waren schon fertig und jetzt muss ich sie neu häkeln.



Schönen Muttertag allerseits!


Garten und Tocher-Floristin sei Dank



11 commenti:

  1. Genau den gleichen Stoff habe ich vor sicher über 15 Jahren bei Pavani gekauft. Es würde sicher gut zu meiner neuen Hose passen, muss das gleich mal ausprobieren.
    Dir auch einen schöne Muttertag
    Katharina

    RispondiElimina
  2. Cutworkbaumwolle war mir noch nie aufgefallen. Ich bin deinem Link zu Pavani gefolgt und habe ganz glatte Stoffe gesehen. Deiner ist plastischer. Liegt das daran, dass du ihn gewaschen hast? Mir gefällt deine plastische Art sehr und ich würde gerne mal diesen Stoff ausprobieren.
    Zum Färben:
    Warum soll das Kleid gefärbt werden wenn es dir so gut gefällt? Trag es doch so und wenn du die helle Farbe über hast färbe es dann.
    Dir auch einen schönen Muttertag
    Mema

    RispondiElimina
  3. beide Kleider sehen toll aus. Das weiße Kleid würde ich so lassen - der Sommer kommt! Im nächsten Jahr kannst du es doch färben - dann hast du wieder ein "neues" Kleid.
    Schön, bei dir zu lesen und zu schauen!
    Astrid

    RispondiElimina
  4. *lach* Da schließe ich mich den Vorschreiberinnen an, erst tragen, dann färben, und zwar in der Farbe, die dann gerade bei Dir 'en vogue' ist ;)
    Ich bin ja Fan des Rosenkleides, wenn das nicht nach Sommer aussieht, dann weiß ich auch nicht...
    Noch einen tollen Muttertag für Dich,
    Liese

    RispondiElimina
  5. *lach* ja, so weit war ich auch schon gekommen: erst mal so anziehen...
    Mein Stoff ist schon etwas abgelagert ( aber nicht so lange wie Katharinas) und bei ihm sind die Fäden aufgeschnitten in dem Teil des Musters, wo sie doppelt legen. Das gibt so eine Art "Pelzeffekt"
    Und ja, auch das Rosenkleid mag ich sehr... der Stoff hatte mir gleich gefallen!

    RispondiElimina
  6. Den Cutworkstoff habe ich auch schon verarbeitet: für Gardinen. Kann ich wärmstens empfehlen; sieht sehr gut aus. Beim Betrachten meiner Stoffreste habe ich schon an Färben gedacht und auch überlegt, ob damit etwas möglich ist in Richtung Stoffmanipulationen. Meine Gardinen hänge ich nach jedem Waschen anders herum auf; sieht immer einwenig anders aus, weil mal die angeschnittenen Fäden sichtbar, mal nicht sichtbar sind. Toller Stoff - auch und gerade für ein Kleid.
    LG
    Siebensachen

    RispondiElimina
  7. Nicht färben. Das weiße Kleid sieht so toll aus - nach Sommer, Sonne, Sand und Meer. (Umfärben geht später immer noch.)

    Ich habe in den letzten Tagen verzweifelt so einen weißen Stoff gesucht. Ich bin nicht fündig geworden und jetzt sehe ich "ihn" bei dir.

    Viel, viel Freude mit deinen beiden Kleidern.

    LG Martina

    RispondiElimina
  8. Da ist ja eines schöner als das andere, ich bin gespannt auf Fotos an der Frau!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    RispondiElimina
  9. Die Kleider sehen beide toll aus, so wie sie sind.
    Der Tunika-Schnitt von Zwischenmass hat sich auch zu meinem Lieblingsschnitt gemausert, er sieht einfach immer wieder anders aus.
    LG Brit

    RispondiElimina

  10. Hi there Phil,.

    Here is my weblog: xerox phaser 8560 driver

    RispondiElimina
  11. Love the Bunny & Butterfly Globe Ring!

    Also visit my web blog - sehan.ac.kr

    RispondiElimina